MIR – Helsinki: Blah, Bomben und Rekalibrierung

Was hat da heute in Helsinki stattgefunden? Vor allem nettes Blah Blah. Putin sagte immerhin ein bisschen, im wesentlichen zu einem Punkt („Wahlen gehackt“) und trump sagte kaum etwas; wohlgemerkt, ich spreche von Inhalt, nicht von Geräuschen beim Bewegen der Lippen.
Interessant – und kennzeichnend – für das Gipfeltreffen war vor allem, was *nicht* gesagt bzw. ausgesprochen wurde und was woanders gesagt wurde, vor allem in den ami medien.

Zunächst zum Rahmen: Es gab sozusagen drei Begegnungen, zwei davon öffentlich, nämlich eine kurze zum Auftakt und eine längere Pressekonferenz danach. Die Dritte lag dazwischen und war die entscheidende aber auch die, in die wir wohl noch lange keinen Einblick erhalten werden. MIR – Helsinki: Blah, Bomben und Rekalibrierung weiterlesen

Dies und Das – trump und die eu-calypse

Es gibt ja viele Sichten auf und Meinungen zu trump, angefangen von „der ist ein bösartiger Verräter“ bis hin zu (fast) „der ist der us-amerikanische Christus“ und mutmaßlich heimlich mit u.a. Putin küngelnd oder gar kooperierend.
Dazu noch eine Menge Lärm von Q, den „demokraten“, den medien, den eu-ropäern usw.
Was mich angeht, so bleibe ich bei meiner hier mehrfach umrissenen Sicht; nicht weil ich rechthaberisch oder stur wäre, sondern weil ich sie bestätigt finde und weil die Alternativen nicht mit der beobachteten Realität überein stimmen.

Anlässlich trumps Rundum-Schlag in der eu, den Sanktions-Spielchen gegen China und dem bevorstehenden Putin-trump Treffen will ich nun einiges vertiefen und, weil inzwischen möglich, etwas weitergehend ausführen. Dies und Das – trump und die eu-calypse weiterlesen

MIR – Prof. Mausfeld und die Lüge

Ich stieß dieser Tage auf einen aktuellen Vortrag von Prof. Mausfeld, in dem ein – ihn einschließendes! – Lügensystem erkennbar wurde. Wie bitte? Der gute Prof. Mausfeld ist Teil eines Lügensystems? Ja, ist er. Und er steckt tief drin.

Allerdings geht es hier in keinster Weise darum, Prof. Mausfeld (den ich im weiteren Verlauf mit „PMf“ abkürzen werde) anzugreifen. Im Gegenteil, ich habe ihm zu danken, denn manches wird besonders oder sogar nur dann klar, wenn ein eigentlich über jeden Zweifel erhabener Guter involviert ist. Und wohlgemerkt, ich meine das ernst und aufrichtig, wenn ich Prof. Mausfeld als einen erhabenen Guten bezeichne; ich habe nicht den leisesten Zweifel, dass der Mann aus guter Intention und so aufrichtig er irgend kann agiert. Warum also und *wie* kann dieser Mann dennoch ein Teil eines Lügen-Systems sein? Genau das ist die Frage, um die sich dieser Artikel dreht. Um das *wie und warum* – und nicht um die Person Prof. Mausfeld. MIR – Prof. Mausfeld und die Lüge weiterlesen

Dies und Das – Geschichte und Heute

Vorab, einfach weil es aktuell ist: Es ist immer mehr und offener die Rede von einer – von washington gewollten – Verschärfung und sogar Lust auf Krieg im Kontext Iran. Die derzeitige, erneut erhöhte Eskalationsstufe, ist ausgelöst worden durch trumps drohenden Beschluss, den Iran vermittels Sanktionen und Druck sämtlicher Einnahmemöglichkeiten insbesondere im Öl-Bereich zu berauben. Die Reaktion war entsprechend: Der Iran kündigte seinerseits an, dann die Straße von Hormuz zu sperren („Dann kommt gar kein Öl mehr über Hormuz, auch nicht das anderer Länder“). Eine erste Reaktion der amis auf diese nicht überraschende Ankündigung ist die, arrogant mit Krieg zu drohen und anzukündigen, die Öltanker mit ami Kriegsschiff-Begleitung zu schützen.

Die allgemeine Einschätzung ist die, dass es wohl zum – von den amis mutmaßlich sogar gewollten – Krieg zu kommen droht. Nicht wenige sprechen auch davon, dass das nur der von washington gewählte Weg sei, einen Auftrag der israelis auszuführen, die den Iran schon lange gebrochen sehen wollen; da haben die etwas gemeinsam mit sau arabien. Dies und Das – Geschichte und Heute weiterlesen