Artur – Hammelkrankheit

Anbei eine neue Übersetzung von Artur. Es handelt sich um einen Text eines anonymen Autors aus dem russischen Blog „Alternativa“ (Quelle)
Der ursprüngliche Kontext ist ein anderer, aber man läge gewiss nicht verkehrt, den Artikel auch im Bezug zu unserem Land zu lesen

Die Hammelkrankheit, oder wie man aus Menschen Vieh macht

Bitte sagen Sie mir nicht, dass die Gesellschaft nicht nur aus Hammeln bestehen kann.

Denn sie kann es, wenn man es denn wirklich darauf anlegt; eine Herde ist schließlich auch eine Gesellschaftsform. Allerdings mit Hammeln. Um Menschen in Hammel zu verwandeln, muss man den Verblödungsprozess der Gesellschaft gekonnt organisieren und an den sichtbarsten Plätzen Hammel zum Imitieren platzieren. Zwischen diesen sollte eine innerartliche Konkurrenz bestehen, mit Auszahlung von Boni als Ansporn. So werden die Hammel untereinander um den Ehrentitel des größten Hammels in der Wirtschaft, in der Politologie, des ehrlichsten oder aktivsten Hammels im Kampf gegen das Böse konkurrieren; sie alle werden rummähen und eine einzig richtige öffentliche Meinung schaffen. Das war’s. Nach ein paar Jahren wird sich das Land mit ein paar wenigen Ausnahmen in eine blökende Horde verwandelt haben. Artur – Hammelkrankheit weiterlesen

Dies und Das – die katalonische Granate [Update]

Vorab: Ich beziehe nicht Position in der Frage spanien vs. Katalonien per se, noch interessiert sie mich sonderlich. Soweit ich es sehen kann, haben beide reichlich Dreck am Stecken. Mein Interesse beschränkt sich auf den größeren Kontext, insbesondere den eu Kontext sowie auf den Hintergrund.

Zunächst mal ist wie so oft die geographische Situation zu sehen. Katalonien ist eine der beiden nutzbaren „Landbrücken“ zum Rest des Kontinents. Das Baskenland ist die andere. Würde spanien die Bestrebungen Kataloniens zulassen, so würde auch im Baskenland bald die Forderung nach einem eigenen Staat laut und am Ende wäre spanien von eu-ropa abgeschnitten. Dass beide Regionen seit Jahrhunderten und auch heute noch enge Anbindungen an das südliche frankreich haben, macht es auch nicht gerade verdaulicher für madrid. Dies und Das – die katalonische Granate [Update] weiterlesen