Schreckensmeldung – Givi von ukro-Abschaum ermordet

Der allseits geachtete und beliebte Givi, Oberst Michail Tolstych, ist heute morgen kurz nach 6 Uhr einem bestialischen Anschlag des ukro-Abschaums zum Opfer gefallen.

Ich spreche mit folgender Erklärung sicher für nahezu alle Teilnehmer hier wie auch für alle anständigen Menschen:

Aufrichtiges und herzliches Beileid und Mitgefühl an Givis Familie und Freunde. Da wurde einer Besten und ein feiner Mensch, guter Kamerad und Kämpfer und ein Hoffnungsträger für die geschundenen Menschen im Donbass grausam ermordet. Möge das Andenken und die gemeinsam verbrachten Stunden den Menschen aus Givi’s nächstem Umfeld Trost spenden.

Ich weise darauf hin, dass hier *ausschließlich* Beileidsbekundungen erwünscht sind. Anderes wird kommentarlos gelöscht.

Sollten sich im Zusammenhang mit diesem unmenschlichen Terroranschlag weitere Entwicklungen ergeben, so werden diese in einem neuen thread diskutiert werden können, den ich gegebenenfalls aufmachen werde.

102 Gedanken zu „Schreckensmeldung – Givi von ukro-Abschaum ermordet“

  1. Mein aufrichtiges Beileid allen, die diesen tapferen Kämpfer geliebt und geachtet haben, möge er nun den Frieden, für den er sein Leben gegeben hat, finden.

  2. Auch von mir mein aufrichtiges Beileid.
    Ich bin schockiert als ich jetzt gehört habe.
    Er war für mich, neben Motorola, das Gesicht des Widerstandes. Eigentlich fehlen mir die Worte…

    1. Kleiner Gruss Russlands an Merkel, von der Leyen und die irre Balten-Kriegsministerin und alle anderen EU-Flintenweiber. Höchste (Manöver-) Gefechtsbereitschaft der russischen Luftwaffe und Durchführung entsprechender OP´s zur Feststellung der Kampf- und Einsatzbereitschaft „insbesondere“ der Luftabwehr und der Fliegereinheiten (inkl. Satelliten und Kosmosinfrastruktur). P.S. Leyens funkelnagelneuer Airbus-Bundeswehrflieger kaputt? Putin wars!

      ———————————————
      Prinzipiell gefällt mir Ihr Beitrag. Nur: Welchen Teil von „hier AUSSCHLIEßLICH Beileidsbekundingen“ haben Sie nicht verstanden? Ich erwarte und verlange Respekt an Givi’s Grab! – Russophilus

  3. Mein Beileid seiner Familie gegenüber und seinen Kameraden und Genossen.
    Es erfüllt mich mit Wut ansehen zu müssen, wie gerade Kommandeure und verantwortliche Persönlichkeiten zum Ziel
    von Terroristen und Verbrecher werden.
    Ich kann nur hoffen, das die Republiken ihre Sicherungsmaßnahmen derart vervollständigen, das solche Anschläge im vornherein aufgeklärt bzw. abgewendet werden.
    Es erfüllt mich mit Sorge und Trauer, das diese Kiewer Verbrecher und Saboteure immer noch ihre Ziele treffen.

  4. Auch ich bin bestürzt, über den Tot von GIVI zu lesen,
    Mein aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen und Freunde und Kameraden. Es tut weh.

  5. Diese Helden, des Vaterländischen Krieges, im Donbass, diese tapferen Verteidiger ihrer Familien, Freunde und der Heimat, werden NIE vergessen werden. So wie in Russland, die Helden, des Großen Vaterländischen Kriegs, nie Vergessen werden. Nur das kann Heute, für seine Familie seine Freunde, nur ein kleiner Trost sein.
    Наш побуждение Гиви
    Отдых в мире

  6. Es gibt Todesnachrichten, die – nicht nur bei mir – tiefere Schichten zu berühren vermögen. Das war bei JFK’s Tod am intensivsten. Bei Lady Diana war es auch tief, aber da wusste ich unmittelbar nach der Meldung, dass es sich um Mord handelte.
    Der Schock war tief, die Ereignisse unerwartet.

    Bei Motorola und Givi trifft es mich, obwohl ich wenig von ihnen weis, emotional stärker. Aber es ist nicht der Schock, sondern die ungeheure Wut auf diesen Abschaum, die aus meinen Gefühlen der Ohnmacht heraus entstehen und die es, da ich ja in dortiges Geschehen nicht eingreifen kann, für mich schnellstmöglich zu neutralisieren gilt.

    Denn erst dann vermag ich ehrliches Mitgefühl für Freunde und Angehörige des Ermordeten zu empfinden, es zum Ausdruck zu bringen und damit als Energie weiterleiten.

    Danke Givi dafür, was du für deine Kameraden, dein Land und letztlich für uns alle getan hast. Und das wir dich zu unseren Lebzeiten bis ans Ende erinnern is‘ sowieso kloar…

  7. Ich spüre unendliche Trauer, noch mehr Hilflosigkeit und unbändige Wut. Wut gegen jene, welche Mord und Terror zu den Menschen im Donbass brachten. GIVI und seine junge Familie hatten ihr Leben noch vor sich. Welchen Trost kann man den Hinterbliebenen geben? Ruhe in Frieden GIVI.

    1. entschuldigung das OT – ist etwas über GIVIs familie bekannt? ich weis nur das der ebenfalls ermordete MOTOROLA eine frau und ein kleines kind hinterlassen hat.

      ————————————-
      Zugelassen wegen engem Themenbezug und freundlich mitfühlendem Interesse – Russophilus

  8. ….mein Aufrichtiges Beileid….
    ….denke Sein Tod, genau wie Motorola und die vielen Anderen, wird zum Schluss, nicht umsonst gewesen sein….

    …siehe 1812 und 1945…..

    Gruß Yorck Fränzelsmühle

  9. Mein herzlichstes Beileid. Mögen die Hinterbliebenen die Kraft finden für ihre Freiheit weiter zu kämpfen.

    Ruhe in Frieden Oberst “Giwi“

  10. Nach dem Anschlag auf Motorola habe ich mir sofort um Giwi Sorgen gemacht. Leider zu Recht. Im Netz kann man schon haemische Kommentare lesen. Was ist dort nur los? Erst der Polizeichef von Lugansk, jetzt Giwi. Die Gesichter des Widerstandes werden einer nach dem anderen ermordet.

    1. @ Kurzundschnurz
      So ging es mir auch, seit dem Tod von Mosgovoi und dann Motorola habe ich immer um Givi gebangt. Er wusste, wie gefährdet er war, wollte aber keinerlei Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, „sollen sie“, sagte er nur, er fürchte sie nicht.
      Sehr traurig.

  11. Auch mein aufrichtiges Beileid an den großen Mann und deren Hinterbliebenen.
    Möge dieser elende Ukroabschaum in der Hölle schmoren !

  12. Mein Beileid an seiner Familie, Freunde und seine Kameraden.
    Бог да му душу прости. Нека му је лака земља.

  13. Ich seh es noch vor mir. Alle gehen bei einem Granatenbeschuss in Deckung, nur Kommandeur Givi bleibt stehen und raucht in Ruhe seine Zigarette zu Ende!
    Ein tapferer Soldat, Vorbild für alle Kämpfer!
    Ich habe diese Nachricht von seinem Tod gefürchtet!
    Ruhe in Frieden, Kamerad!

    bobscorner

  14. Ruhe in Frieden………
    Möge er seine Ruhe finden. Den Angehörigen wünsche ich viel Stärke und Kraft um diesen Verlust zu verkraften!
    Dir, Givi, wünsche ich, dass es dort wo du bist, friedvoller sei und dass du deine “ alten“ Kameraden wieder triffst.

  15. Givi du bleibst für immer leuchtendes Beispiel und hast so vielen Menschen Mut gemacht.. ein Land mit solchen Helden wird überleben . Wir gedenken und sind bei der Familie und Freunden

    1. Mein aufrichtiges Beileid – ich lese hier nichts von den Mördern, ich hoffe man forscht sie aus und erhängt sie am nächsten Laternenpfahl – zu viele wurden schon ohne Rache ermordet.

  16. Mögen Dein Vermächtnis und das Deiner Freunde und Mitstreiter, ein Einsetzen für eine gute Zukunft der Menschen im Donbas, weiterleben.
    Givi wußte wie jeder andere, dass er oben auf der Liste steht und dennoch habe ihm gewünscht, dass er heil aus diesem Krieg kommt.
    Es braucht solche Köpfe nicht nur für den Krieg, es braucht sie, und Givi gehört für den Donbas dazu wie Ché zu Kuba, für den Frieden.
    Ruhe in Frieden, Givi.

  17. Givi war ein Held!

    Mein Mitgefühl gilt seinen nahen Angehörigen und seinen Mitkämpfern, die sich ob dieses Verlustes verlassen, traurig und wütend fühlen wegen der dem tödlichen Anschlag innewohnenden Botschaft.

    Der Ausspruch „Möge er in Frieden ruhen“ mag für seinen verstümmelten Leichnam zutreffen, nicht jedoch für Givis Geist, dessen Mission ebenso wie die von Motorola noch unerfüllt ist. Wer zum Widerstand bereit ist, wird die Botschaft dieser rastlosen Geister empfangen und ihre Mission vollenden
    können.

  18. Auch von mir mein hertzlichstes Beileid!Mögen seine Angehörigen und Freunde Kraft und Hoffnung im Andenken an diesen edlen Menschen finden.Möge unser allwissender Gott mit den Anstiftern und Mördern von Givi keine Gnade zeigen.Die Hölle ist für diesen ukro-Abschaum noch zu gut.

  19. Auch von mir Aufrichtiges Mitgefühl für die Familie und Freunde dieses Großartigen Menschen Givi, Oberst Michail Tolstych!
    Mögen die Täter in der Hölle schmoren!

    Jani
    Ελευθερία ή Θάνατος
    Freiheit oder Tod

  20. ich besitze meine alte uniform noch, sie ist 30 jahre alt und wohl auch etwas eng aber für ihn als kamerad würd ich sie wieder tragen . . .

  21. Mit tiefem Entsetzen habe ich von dem Mord an Givi gelesen. Möge dieser Ukro-Abschaum dafür in der Hölle schmoren. Sie versuchen damit, ebenso wie durch den Mord an Motorola und Mozgovoy, den Widerstandsgeist der Donbasser zu brechen, aber das wird ihnen nicht gelingen!

    Givi, ruhe in Frieden. Mein größtes Mitgefühl gilt deiner Familie, deinen Freunden und Kameraden. Sie alle haben einen großartigen und aufrechten Menschen verloren.

    Erinnerung an ihn anlässlich seines Geburtstages 2015
    https://www.youtube.com/watch?v=1lrPvLlinqY

    1. Wollte gerade dasselbe Video anlässlich Givi’s Geburstag verlinken wie gerade von Munnie erschienen.

      Habe erst vor 20 Minuten vom Attentat erfahren.

      Laufe fast Amok.

      Motorola und Mozgovoy waren schon der Hammer, keine Frage, aber Givi war für mich „der Russe“, so wie ich gerne einer wäre, schlechthin.

      Hier das Interview aus Donezk, inkl. Grad-Beschuss ab 4:50, alles läuft davon und bringt sich in Deckung, nur Givi zieht an seiner Zigarette und plaudert fröhlich weiter.

      https://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_3012499699&feature=iv&src_vid=K9k05CbXmqE&v=HckcY_hSbjs

      Vielleicht sollte sich heute der ein oder andere auf dieser Welt freuen, das Maxim nicht Präsident von Russland ist.

      Zumindestens würde dann niemand mehr auf dieser Welt den Namen von Givi vergessen, absolut niemand…, für sehr, sehr lange Zeit…

      1. Vielen Dank Maxim,
        dieses Video hatte ich bereits damals gesehen und musste heute morgen wieder daran denken, als ich die schreckliche Nachricht gelesen hatte, weil ich schon damals große Sorge hatte, dass Givi eines Tages einem heimtückischen Anschlag zum Opfer fallen könnte, so exponiert, wie er oft aufgetreten war.
        Sehr geehrter Herr Präsident Vladimir Putin, liebe Freunde und verwandte Givis, liebe russische Mitmenschen, hiermit übermittele ich Ihnen/Euch aus tiefem Herzen meine Anteilnahme an dem schweren Verlust des Helden und Vorbildes Michail Tolstych, möge er in Frieden ruhen.
        Gleichzeitig wünsche ich mir, dass die Urheber und die Unterstützer dieses feigen Terroraktes ermittelt und einer haften Bestrafung zugeführt werden. Der Gedanke, dass zu den Unterstützern auch osze-Kräfte gehören könnten, erfüllt mich mit Scham – und ja, ich schäme mich für die Unterstützer des ukro-Faschismus in Gestalt von merkel, steynmeyer, von der laien und vielen anderen, die es nicht einmal Wert sind, namentlich erwähnt zu werden.

        1. Dem ist nichts hinzuzufügen.

          Die Videos sind Legende – wi eauch die Menschen (!) , die dort gezeigt werden und Ihre Meinung und Sicht der DInge äußern.

          Hab es gerade erst gelesen und habe Tränen in den Augen. Respekt vor den Leistungen, die er vollbracht hat und wie seine Anwesenheit die Moral des WIderstands gestärkt hat…

  22. Diese Nachricht habe ich gefürchtet und nun ist es geschehen.

    Die Verantwortlichen für Tod und Elend in der Welt sollen in der Hölle schmoren!!!

    Mein aufrichtige Beileid

  23. Langsam wird es unheimlich. Wie viele Führer der Republiken wurden in letzter Zeit getötet? So etwas funktioniert doch nur durch Mithilfe/Maulwürfe im System. Wie viele russische Botschafter sind in den letzten Monaten gestorben/getötet worden? fünf? Zufall? Was/wer steckt dahinter?

  24. Bei manchen Nachrichten mag man nur noch vom Bildschirm wegrennen.
    Givi ist tot.
    Was für eine erschütternde Nachricht. Wie niederschmetternd für alle.

    Heiliger Vater im Himmel, lass die Seele von Michail ruhen, vergib ihm alle gewollten und ungewollten Versündigungen und schenke ihm das Himmelreich.
    Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen

    1. Amen!

      @alle irgendwie Christgläubigen
      Je nach eigenem Vermögen und dem, was die eigene Kirche gestattet, empfiehlt es sich für den ums irdische Leben Gekommenen zu beten, ein Totenamt oder hl. Messe zu bestellen.

      So heldenhaft er unstreitig war, drüben braucht ausnahmslos jeder die Fürbitte seiner wohlgesonnen Nächsten.

  25. Diese Nachricht hat mich sehr traurig gemacht.

    Mein aufrichtiges Beileid an die Familie und die Freunde Givi’s. Er hat das getan, was er als seinen inneren Auftrag verstand.

    Ein viel zu kurzes Leben, aber ein Leben, das viele berührt und viel bewegt hat. Wem er sich verbunden fühlte, das kann man auf dem Foto oben im Hintergrund erkennen.

  26. You were a great fighter, a real patriot and a hero for the people from Donbass. Today, the Ukrainian Fascists have bestialized you. Your fight will never be forgotten! R.I.P. , my brave Comrade!!

  27. Ich schreibe hier sonst nicht,aber ihr seit die einzige Seite die den feigen Mord lange genug öffentlich machen wird das so viele wie möglich davon erfahren.
    RIP Giwi ! und das von ganzem Herzen!
    Friede Deiner Familie und allen Menschen im Donbass!
    Elende Faschistenbrut,elende Kolloborateure,elende Leidverlängernde Schwätzer,der Donbass muss aufhören zu bluten.

  28. Ich komme gerade nach Hause und denke ich lese nicht richtig …
    Giwi ist tot. Giwi der Tänzer, der ewig Lachende, der Charmeur und vor allem der großartige Kommandeur mit Galgenhumor und soviel Mut, dass ich immer wieder Angst um ihn hatte.
    Nach Motorolas Tod bekam ich immer mehr Angst um die tapferen Jungs im Donbass. Jetzt ist es passiert.
    Lieber Giwi, ruhe in Frieden. Deiner Familie wünsche ich ganz viel Kraft. Den Hinterbliebenen mein aufrichtiges Beileid.
    Verdammt nochmal, du warst so ein prima Junge.
    Vergessen werden wir dich niemals. Versprochen !

  29. Bin endlos traurig, in respektvollen Gedenken bis zum Ende meiner Tage. Danke für Ihr erfrischendes Lebensgefühl trotz der finsteren Zeiten. Möge Ihre Seele zum Ursprung finden und jene Zurückgelassenen Stärke sowie Liebe im Überfluss zur Bewältigung des schweren Weges erfahren.

    Verdammt…..

  30. Mein tief empfundenes Beileid, möge Dein Tod Giwi, ein weiterer Ansporn für Deine Kämpfer sein, Deine Ideen, Deine Kampfmoral fort zu setzen. Tod diesen Faschisten.
    Ruhe in Frieden!

  31. Bin gerade rein gekommen und wollte nur mal kurz die Neuigkeiten des Tages durchschauen. Dann dieser Schock … bin einfach sprachlos und wütend. Givi musste von uns gehen wegen dieses dreckigen Abschaums …
    Meine Hochachtung, einen letzten Gruß an Givi, mein tiefstes Beileid für seine Familie, Freunde und Wegefährten und alle die mit uns trauern …

  32. Hab ich Zorn in mir ? Ich weiss es nicht . Als ich die Nachricht hörte , saß ich einfach nur da und war traurig. Ich habe immer an mir gearbeitet , um nicht den Dingen emotionell zu begegnen.
    Ich war immer der Meinung , mit emotionsloser Logik kann man die Probleme lösen.
    Nach Motorola nun auch Givi. Es ist niemand mehr da .
    Givi war im Zivilberuf Mechaniker . Motorola war Fotograph.
    Das einzige , das ich im Moment machen kann , ist , meinen Tränen einfach freien Lauf lassen.
    UND NOVORUSSIA WIRD DOCH GEWINNEN !!!!

  33. Völlig geschockt las ich heute auf sputnik diese schreckliche Nachricht. Ich mußte sie mehrmals lesen, weil ich es nicht glauben wollte. Es ist so furchtbar!

    Er war der letzte dieser charismatischen, menschlich so sympathischen Kommandeure. Einen nach dem anderen haben sie aus dem Weg geschafft. Hat man je erfahren, was bei Mosgowoi passierte? Bei den Kommandeuren vor ihm? Bei Motorola? Mal “einfach so“ wurde eine Thermorakete in Giwis Büro gefeuert? Auch mir fällt es schwer, daran zu glauben, daß da nur irgendwelche ukrogeheimdienstler so daher spaziert kommen und diese feinen Menschen ohne Probleme ermorden können.

    Es ist ein großer Verlust für alle Menschen, nicht nur in Noworussia, also Donezk und Lugansk, daß Giwi nicht mehr da ist. Möge seine Seele Ruhe finden. Welche tröstenden Worte könnte man für seine Familie und Kameraden finden? Vielleicht paßt er von der anderen Seite weiter noch ein wenig auf sie auf.

    Es ist ein so bösartiges Spiel, welchem auch Giwi zum Opfer fiel. Möge es bald beendet werden. Ein toller, mutiger Mensch war er. Es ist ein schlimmer Verlust.

  34. ….werde GIVI, sowieso nicht vergessen können…… Er und Ich, wurden am gleichen Kalendertage, dem 19. Juli geboren, natürlich durch Jahre getrennt….

    …werde in Zukunft, am 19.Juli, Givi mit einbeziehen……

    …..die Abrechnung, wird fürchterlich werden…..nach so vielen Opfern und Morden…..

    Gruß Yorck Fränzelsmühle

  35. Gerade eben habe ich es gelesen, betroffen sitze ich nun da….
    Kann uns eigentlich noch irgend etwas so schockieren wie solche Nachrichten?
    Meine Trauer kommt erst später, jetzt muss ich das erst einmal verarbeiten.
    Nun ist er wieder mit Motorola zusammen…..
    Einen besseren Kameraden kann er da oben nicht haben…..

  36. Als ich von der Ermordung von Motorola gelesen hatte,habe ich mich sofort gefragt.:Kann das nicht auch Givi passieren?
    Ich hatte so gehofft,dass dieser mutige Kämpfer mal die Befreiung seiner Heimat erleben kann.
    Leider kann er diese Befreiung nicht mehr erleben und es werden noch viele dieses Schicksal erleiden,bis die Ukraine von diesen Banditen befreit sein wird.
    Möge das Volk der Ukraine diesen mutigen Kämpfer nie vergessen.Ich spreche all den Hinterbliebenen mein Beileid aus und möge sein Opfer nicht umsonst sein.
    Givi,in meinem Herzen hast du immer einen Platz,denn du warst ein leuchtendes Beispiel für alle die Menschen,welche sich noch dem Frieden verschrieben haben.

    Ruhe in Frieden.

  37. @juergen

    Ja mit batman fing es an. Heute haben sie alle Kommandeure weggeraeumt, ich bin so wuetend. Genau wie der westliche Abschaum agiert, falsch, verlogen, brutal. Die freuen sich und behaupten noch dreist die Kommandeure waeren internen Kaempfen zum Opfer gefallen.

    1. Die Sache mit den internen Kämpfen, ist schwer zu beurteilen.
      Das würde ich denen, welche für eine gemeinsame Sache im Feld gekämpft haben, nicht dringend zutrauen. Krieg ist immer brutal. Es ist vieles möglich. Streben nach Macht endet immer im „Teilen und Herrschen“.
      „Witzigerweise“ funktioniert das seit hunderten von Jahren.
      Man könnte selbst resignieren: die Masse erkennt es einfach nicht, will es auch nicht erkennen.
      Die 4 genannten Opfer (und natürlich die vielen unbekannten
      Kämpfer) hatten auch ihre individuellen Charakterzüge.
      Givi und Motorola waren natürlich ein Geist. Mosgowoj war aus etwas härterem Holz, obwohl er Musiker war. Batman war vielleicht etwas introvertierter. Aber alle waren ehrliche und charismatische Anführer.
      Wie die Geschichte weiter geht wissen wir nicht.
      Hoffentlich beschützen sie Sachartschenko und Basurin.
      Herzliche Grüße
      Juergen

  38. Bin erschüttert.

    Givi – meine Trauer Dir selbstlosem Freiheitskämpfer, feinem Menschen und leuchtendem Vorbild!

    Wir werden Dich nicht vergessen.
    Wir werden den Tätern – wo auch immer – nicht vergeben.

  39. Ein schwarze Tag für alle Antifaschiste. Aber es zeigt, dass fünfte Kolonne hat gesamte Noworussija unterwandert. Ich fürchte mich von nächste UA Angriff. Mein Beileid an Familie und Kämpfer in Donbass.

  40. Givi unser Land wird wieder auferstehen und es wird wieder Frieden zwischen seinen Völkern sein.
    Danke für Deinen Heldenmut.
    Wir werden Dich nicht vergessen.

  41. Ich bin erschrocken und wütend über diesen Anschlag auf Givi. Es tut mir sehr Leid und ich wünsche seinen Angehörigen und Kameraden Stärke und Mut zum Überwinden des schweren Verlustes.

    Ich fürchte, dass sich die Gefahr für alle andren wichtigen Menschen des Donbass noch weiter erhöht. Eskalation der Gesamtlage und empfindliche Schwächung der Verteidigung im Innersten sind das Ziel.

  42. Givi, ruhe in Frieden.
    Deiner Familie, Deinen Freunden und Kameraden gilt mein herzlichstes Beileid.

    Die ukronazis freuen sich zu früh …

  43. Givi & Motorola waren einfach 2 wirkliche sympathische Kerle. Sie gaben dem Kampf der Menschen ein freundliches und menschliches Gesicht. Ihr Wert für die Sache war weit über den als Kämpfer hinaus von Bedeutung.
    Beide waren sie Krieger und sie wussten, das der Tod jeden Tag zu ihnen kommen konnte, sie haben trotzdem getan, was sie für notwendig hielten. Es tut mir für beide leid, dass sie nie mit ihren Enkelkindern spielen konnten. Sie sind mir Vorbild.

  44. Mein Beileid an die Familie , Freunde, alle Unterstützer und allen denen Givi in den letzten Jahren geholfen hat.

    Mach dem Anschlag auf Motorola habe ich gehofft, daß er und seine Freunde besser auf ihn aufpassen und er seine Position festigen kann.

    Waren die Angriffe der Ukro-Armee nur ein Ablenkungsmanöver, um ihn aus der Deckung zu locken ? Wenn ja, dann ist es leider gelungen.

    In der Hoffnung, daß es noch mehr ähnlich (Motorola und Givi sind/waren einzigartig) fähige Kämpfer gibt, schließe ich traurig und mit Respekt diesen Kommentar

  45. Selten trauere ich, aber diesmal um Givi tue ich es, genau wie schon um Motorola. Warum schützt man auf die Besten nicht besser?

    1. Das frage ich mich auch ständig….sein Büro lag straßenseitig und die Uhrzeit kurz nach 6 Uhr….hmmm…riecht nach Verrat…hoffe auf Aufklärung und Aburteilung / Vollstreckung des / der Täter!!
      Du fehlst mir, lieber Givi, der gerne auch mal tanzte, oft traurig war und sich hat nicht brechen lassen – ein lupenreines VORBILD!!

  46. @traurig

    Ja beide waren einzigartig. Beide feige ermordet. Die Bloedzeitung jubelt und spricht vom „Schergen sterben“. Ich hoffe die Ukros bekommen schnell und hart die Antwort die sie verdienen.

  47. Hinterhältiger Mord ist die Spezialität des satanisch ausgezählten Volkes. Batman, Motorola, Mozgovoy und nun Givi. Vergessen wir dabei nicht die vielen namenlosen Mitstreitern, die furchtlos und unbeugsam ihrer Leben hingaben, weil sie ihren Nacken nicht vor diesem demokratischen Lumpenpack beugen wollten. Sie alle waren ehrliche, furchtlose Kämpfer und treue Freunde ihrer Freunde.Verrat in den eigenen Reihen ist schändlich und vielleicht in allen Fällen anzunehmen und das macht mich noch trauriger. Sie alle haben jeden Respekt verdient. Vielleicht kommt die Gerechtigkeit und findet auch den Weg zu den Drahtzieher der ukrainischen Tragödie. Diese Nuland, Merkel, Biden, Poroschenko und dieser idiotische Boxer u. viele andere sind das, was man in zivilisierten Kreisen Abschaum nennt. Wenn sie abtreten, werden sie wie Lenin Tische und Stühle um Verzeihung für ihre Verbrechen anheulen wie Wölfe den Mond und ihre Orden, Ehrungen und Silberlinge in ihrem verpfuschten Leben verfluchen.

  48. Mit dem Tod von Oberst Michail Tolstych wurde dem Bataillon „Somalia“ ein unersetzlicher Schaden zugefügt.
    In Vielem verkörperte dieser Mann die besten Tugenden russischen Soldatentums.
    Der große unerschütterliche Kommandant hat in seinem Tun tausende Herzen und Köpfe inspiriert und wirkte weit über den Donbass hinaus. Seine Saat des guten Beispiels, der mutigen Tat und festen Loyalität wird zigfach aufgehen und damit den Soldaten für immer unvergessen und seine geliebte Heimat Donbass unbesiegbar zu machen.
    Ruhe in Frieden Michail Tolstych und Ehre deinem Vermächtnis.

  49. RIP !
    Auch von mir mein Beileid !
    Kämpfer wie er, die für die Freiheit ihrer Familien und Nachbarn kämpfen und sich dabei noch gegen diese (sorry) Drecks-Nazis stellen, haben meine uneingeschränkte Hochachtung.

  50. Givi und Moskowoi,
    Motorola und Batman,
    mit hinterrücksen Anschlägen dahin gerafft! Ich glaube es nicht! Diese fiesen Ukros! Die ukrainische Regierung gehört auf die internationale Liste der terroristische Vereinigungen!!!

    Mein tiefst empfundenes Mitgefühl für Euren Verlust!

  51. Bin ausgesprochen traurig. Und wütend! Mein Beileid an seine Familie, an seine Kampfgefährten, an die Donezker Volksrepublik. Ich hoffe, das Andenken an Givi, Motorola und all die anderen Ermordeten wird wach gehalten, und ich hoffe, die Vergeltung wird nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.
    Möge er in Frieden ruhen, möge ihm die russische Erde leicht sein.

  52. Möge seine Familie die Kraft finden das durchzustehen. Sein Kampf und sein Tod werden nicht umsonst sein. Die ukrainischen Banditen werden ihre gerechte Strafe bekommen. Mein aufrichtiges Beileid aus Mecklenburg- Vorpommern.

    1. Dieses ist auch symphatisch.
      Mit Graham dem Engländer, der viel tat, um publik zu machen.
      Alexander Zacharchenko ist auch dabei, dem ich die allerbeste Sicherheit für sich und Familie wünsche.
      https://www.youtube.com/watch?v=8wH4DXv64Mc

      Tut weh, nie mehr Neues von Givi.
      Der sehr unverstellt authentisch gewesen ist.

      (was ich den tötern wünsch, sag ich nicht, ist unchristlich)

      Leute, betet für ihn.

  53. Ich trauere in mich gekehrt und still. Nichtsdestotrotz darf jeder wissen, dass ich es tue.

    Mögen die Mörder von Givi und ihre Auftraggeber in ewiger Verdammnis enden. Unerträgliche Schmerzen sollen sie heimsuchen solange sie leben. ich bin fassungslos ob der Geschehnisse.

  54. Gelöscht.

    Ich weiss nicht was an „nur Beleidsbekundungen hier“ so schwer zu verstehen ist, aber ich versichere, dass es ernst gemeint war.

    Ich werde an Givis Grab keine Alltagsdiskussionen dulden. Hier in seinem thread gibt es nur 1 Thema: Beileid für Givi. – Russophilus

    (Stellen Sie Ihren Beitrag bitte in einem der anderen threads ein)

    1. Man sagt, jeder Mensch ist ersetzbar. Nein, das ist nicht wahr!

      Niemand kann ihn ersetzen!

      Möge diese Satansbrut, die diesen Mord und auch die anderen an diesen feinen Kommandeuren zu verantworten hat, recht bald zu ihrer Hölle hinabfahren.

      Vielen Dank für dieses bewegende, so sehr traurige Video!

  55. Einfach nur schrecklich, mein herzlichstes Beileid für Michail Tolstych, seine Angehörigen, seine Kameraden und alle die mit ihm solidarisch waren.

  56. Ruhet in Frieden Givi, Motorola und alle Opfer dieser feigen Mörder, der Tag wird kommen, an dem diese Bestien in Menschengestalt einen sehr sehr hohen Preis für ihre schändliche Taten zahlen müssen.

  57. (gelöscht)

    —————————————-
    Eigentlich ein guter Beitrag. Aber: Hier ausschließlich Beileidsbekundungen zu Givis bestialischer Ermordung – Russophilus

  58. Du bist erlöst von deinem Leiden,
    lässt und alle in tiefem Schmerz,
    ach, wie so schwer ist doch das Scheiden.
    Nun ruhe aus, du gutes Herz

  59. Mein aufrichtiges Beileid. Es schmerzt, ganz tief in mir. Bisher war ich still. Auch wenn meine stillen Grüsse nicht bis in den russischen Donbass gelangen. Auch im Berner Seeland, Schweiz, wird an dich gedacht, Givi. Ruhe in Frieden. Da svidanja, tawarisch

  60. beim lesen der Sputnik Nachrichten , ich war entsetzt.
    Mein tiefes Beileid an die Angehörigen und seine Mitstreiter.
    Das ist leider der Preis den Kämpfer für Freiheit und Unabhängigkeit für ihr Volk oft bezahlen müssen . Verräter hat es schon immer gegeben die für ein paar Brotkrumen die Eigenen Leute verraten . Traurig , „passt auf euch auf „

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.